Roman-Schauplätze

 

Viele Orte, die in meinen Romanen vorkommen, gibt es wirklich. Sie heißen nur manchmal anders. 

 

Blick zum Strand

 

»Es ist und bleibt ein herrliches Fleckchen Erde.« Damit ist über Sanibel Island das Wichtigste gesagt. Auf dieser Insel in Florida spielt »Sonnenplätze«. Was Friederike und ihre Mutter Karin hier erleben, bringt ihr Weltbild ins Wanken - und vor allem ihre Zukunft.

Sonnenuntergang vor Sanibel Island ...

 

... aufgenommen auf der kleinen Insel zwischen den beiden Brücken.

Vorbild für das »Palm Tree Resort« ...

 

... war diese Wohnanlage auf Sanibel Island.

 

 

Ein Silberreiher in seinem Revier

 

Im »J.N. Ding Darling National Wildlife Refuge« auf Sanibel Island gibt's unendlich viele Fotomotive: vor allem Vögel in ihrem angestammten Revier. Neben Pelikanen und Flamingos auch solche Silberreiher, die sich nicht mal von Touristen aus der Ruhe bringen lassen.

Die Südspitze von Manhattan

 

Ein paar Tage in New York hatte Friederike in »Sonnenplätze« nicht geplant. Doch eine Tour mit der Fähre nach Staten Island beschert ihr ungeahnte Einsichten. Und einen unvergesslichen Blick auf die Skyline.

 

 

 

Waldbegräbnis Eckendorf

 

Der Friedwald, der in »Sonnenplätze« eine Rolle spielt, liegt in Leopoldshöhe - zwischen Bielefeld und Lemgo. Auf dem Andachtsplatz des »Waldbegräbnis Eckendorf« können Musiker auftreten, und auch ein Pastor ist hier gern gesehen. Die Urnen finden einen Platz unter alten Bäumen.

Bünde - Steinmeisterpark

 

Die Kleinstadt Brocke steht auf keiner Landkarte. Vorbild war meine Heimatstadt Bünde, und der Stadtpark aus »Festtagsgäste« und »Taktgefühle« heißt eigentlich Steinmeisterpark. Irgendwo in der Nähe könnte Walters Villa stehen - zumindest gibt es hier Häuser, die dafür infrage kommen …

Prinzipalmarkt mit Lambertikirche in Münster

 

Vielleicht gibt's ja wirklich ganz in der Nähe das kleine Hotel, in dem Lisanne aus »Festtagsgäste« als Studentin gejobbt hat.

Der Karpfenteich aus »Festtagsgäste«

 

So sieht er aus, der Teich mit den »Kampfkarpfen«, die manchmal Enten in den Allerwertesten beißen. Ob daran Marlene und ihre »Fahrkünste« schuld sind? Wer den Tümpel sucht, wird in Gütersloh-Ebbesloh fündig. Er ist aber in Privatbesitz.

Blick auf den Hamburger »Michel«

 

Ob Elke, die Hauptfigur aus »Taktgefühle«, hier noch eine Wohnung unter dem Dach hat? So sieht es jedenfalls am Hamburger Großneumarkt aus - mit Blick auf den berühmten »Michel«.

Zell am See

 

Vielleicht wohnte hier ja der Komponist, der in »Taktgefühle« für eine unerwartete Wendung sorgt?